Bis zum 20. März in die DKM einschreiben

09.03.2015

Auch in 2015 darf man sich auf eine spannende DKM-Saison freuen. Schon jetzt haben einige hochkarätige Fahrer ihr Kommen bestätigt, wer auch dabei sein möchte kann sich noch bis zum 20. März zur normalen Einschreibegebühr anmelden.

Die DKM zählt als eine der größten Rennserien in Europa und hat sich in den letzten Jahren erfolgreich weiterentwickelt. Dieser Trend setzt sich auch 2015 fort. Das Organisationsteam arbeitet weiter am Konzept des Championats und bietet erneut eine gute Plattform. Die Fahrerinnen und Fahrer erwarten wieder ein permanentes Organisationsteam, eine bisher einzigartige Race-Control, sowie einen umfangreichen Video-Stream mit bis zu 16 Stunden Liveübertragung am Rennwochenende.

Schon früh haben sich die ersten Teilnehmer für die drei Prädikatsserien eingeschrieben und sorgen für ein hochkarätiges Teilnehmerfeld. Am 20. März läuft die Einschreibefrist der DKM ab. „Alle Fahrer die noch nicht ihre offizielle Einschreibung dem DMSB zugesandt haben, sollten dies bis zum 20. März machen. So sparen sie eine erhöhte Gebühr von 200 Euro. Dies gilt auch für die Fahrer, die schon in der Teilnehmerliste stehen, aber ihre offizielle Einschreibung noch nicht zugestellt haben“, erklärt Serienkoordinator Stefan Wagner.

Los geht es in der DKM am ersten Mai Wochenende im Prokart Raceland Wackersdorf. Insgesamt umfasst die höchste Kartrennserie Deutschlands fünf Rennen auf Strecken in Deutschland und Belgien.

Termine:
01.-03.05.2015 – Wackersdorf
12.-14.06.2015 – Genk (BEL)
31.07.-02.08.2015 – Ampfing
04.-06.09.2015 – Oschersleben
02.-04.10.2015 – Kerpen