Deutsche Kart Meisterschaft auf MOTORVISION TV

24.03.2016

Die Deutsche Kart Meisterschaft baut seine Medienreichweite aus. 2016 berichtet der Auto-, Motor-, und Motorsportsender MOTORVISION TV nach jeder Veranstaltung in einem 30-minütigen Highlight-Magazin über die Renngeschehnisse. Los geht es am 15. Mai mit dem Saisonauftakt in Wackersdorf.

Seit nun mehr vier Jahren gibt es die Deutsche Kart Meisterschaft als Video-Stream live im Internet. 2016 weitet das höchste Deutsche Kartsport Championat seine TV-Präsenz aus. Mit dem Pay-TV-Sender MOTORVISION TV wurde ein starker Partner gefunden. Der Auto und Motorsportsender gehört in Deutschland und Österreich zum Starter-Paket von Sky, ist in der Schweiz über TELECLUB verfügbar und kann in über 5,5 Millionen deutschsprachigen Haushalten empfangen werden.

Die Deutsche Kart Meisterschaft macht damit einen wichtigen Schritt: „Durch unseren Live-Stream erhalten wir einen großen Zuspruch, können nun aber unsere Reichweite nochmals ausbauen“, weiß DKM-Serienkoordinator Stefan Wagner. Die DKM erhält einen prominenten Sendeplatz: Nach jedem Rennwochenende wartet jeweils sonntags zwischen 10-12Uhr ein 30-minütiges Highlight-Magazin mit den besten Szenen des Wochenendes, sowie Interviews, Hintergrundinformationen und Analysen. Neben der geplanten Ausstrahlung, sind zusätzlich mehrfache Wiederholungen geplant.

Wenige Wochen vor dem Saisonstart ist das Interesse der Teilnehmer erfreulich stark. Insgesamt 140 Fahrer haben sich bisher für die DKM sowie den drei Prädikatsserien Deutsche Junioren Kart Meisterschaft (DJKM), Deutsche Schaltkart Meisterschaft (DSKM) und DMSB Schaltkart Cup (DSKC) eingeschrieben. „Wir sind durchaus zufrieden mit der Teilnehmerentwicklung. Der Zulauf ist in allen Klassen sehr gut. In den neuen OK-Kategorien haben wir starke Felder. Besonders freut uns der Zuspruch im neuen DSKC, in Summe starten bei uns über 80 Schaltkartfahrer“, ergänzt Stefan Wagner.

Der Saisonauftakt findet vom 29. April – 01. Mai im Prokart Raceland Wackersdorf statt. Insgesamt umfasst die DKM fünf Veranstaltungen verteilt in Deutschland und Belgien. Nach dem Auftakt in der Oberpfalz, geht es weiter nach Ampfing, Genk (Belgien), Oschersleben und zum Finale nach Kerpen. Interessierte Fahrerinnen und Fahrer können sich noch weiterhin für die Prädikatsserien des Deutschen Motor Sport Bund (DSMB) einschreiben. Die TV-Sendezeiten sind einsehbar unter www.motorvision.tv