DSKC wird auf 51 Piloten ausgeweitet

28.01.2019

Nur wenige Stunden nach dem Start der Online-Einschreibung zur DKM-Saison 2019 war das Feld des DMSB Schaltkart Cup (DSKC) ausgebucht. Die Organisatoren des DMSB reagierten nun und erweiterten das Teilnehmerfeld von 34 auf 51 Teilnehmer. Auch für die weiteren Prädikate gibt es großen Zuspruch.

Als Ergänzung zur Deutschen Schaltkart-Meisterschaft feierte der DMSB Schaltkart-Cup im Jahr 2016 seine Premiere und erfreute sich von Beginn an einem großen Interesse. In diesem Jahr übersteigt dieses aber deutlich die 34 verfügbaren Startplätze. Nach nur zwölf Stunden musste bereits eine Warteliste eingerichtet werden.

Die Verantwortlichen der DKM reagierten nun auf den großen Ansturm. Das Feld der DSKC wird auf 51 Fahrerinnen und Fahrer aufgestockt. Um den Teilnehmern trotzdem ausreichend Fahr- und Rennzeit zu bieten, wird das Feld nach den Heats in zwei Pre-Final-Gruppen aufgeteilt. Die jeweils besten 17 aus den beiden Rennen treten dann im Finale gegeneinander an.

Neben der DSKC erfreuen sich auch die weiteren Prädikate einem großen Spruch. Aktuell sorgen 166 Einschreibungen für ein Rekordfeld in der höchsten deutschen Kartrennserie. Wer auch dabei sein möchte kann sich unter www.kart-dm.de für die Saison 2019 einschreiben.